Dialäkt: Schwäbisch
Schwalba
Mehlschwalbe im Flug.jpg

Mählschwalba (Delichon urbicum) im Flug

Systematik
Underchlass: Neichiffervögel (Neognathae)
Ordnig: Spatzevögel (Passeriformes)
Underordnig: Singvögel (Passeri)
ohne Rang: Passerida
Überfamilie: Sylvioidea
Familie: Schwalba
Wüsseschaftlige Name
Hirundinidae
Vigors, 1825

D Schwalba ghairad zom Sommr wia d Sonn ond d warme Däg. Schwalba ghairad en dr Oidoilong vo de Biologa zua de Spatzevögel. Si geldad als Glücksbrengr[1]. Ma derf se ned mid em Spyr vrwechsla.

FormaBearbeite

D Rauchschwalba, d Mehlschwalbe, d Uferschwalba ond d Felsenschwalba send vrschiedene Forma.

BsondrhoidaBearbeite

Schwalba send Zugvögl, mo jeds Joor em Friijoor kommad[1] ond am End vom Sommr wiedr furtfliagad.

Guck auBearbeite

LidradurBearbeite

  • Otto Kleinschmidt: Die Vögel der Heimat: Raubvögel, Eulen, Singvögel.

NedsadressaBearbeite

Mos her ischBearbeite

  1. 1,0 1,1 Das Schwalbenjahr beginnt.