Hauptmenü ufmache

Dr Guillermo «Willy» Ziegler-Varga, ou «Zilly» gnennt[1] (* 9. Juni 1935; † 3. Dezember 2017[1]), isch e Schwizer Galerist gsi.

Dr Ziegler het 1983 mit sinere Frau Maria z Baar ZG d Z-Galerie gründet und het so über Johrzähnt d Zuger Kulturszene mitprägt.[2] De Künschtler Martin Bucher und Jürg Wylenmann het sini Z-Galerie dür galeristischi Betreuig zum Durchbruch verholfe.[3] Näbe lokaler Kunscht het er bsunders Wärch vo modärne spanische Künstler wie em Josep Guinovart, em Joan Miró und em Antoni Tàpies gsammlet. Nach ere Erchrankig het sini Frau Maria Ziegler d Leitig vo der Galerie überno.[4] A sinere Hommage 2018 si unter anderem Wärch vom Franz Bucher, em Eduardo Chillida, em James Coignard, em Zoran Mušič, em Hans Potthof, em Alex Sadkowsky und em Giuseppe Santomaso usgschdellt worde.[5]

QuelleBearbeite

  1. 1,0 1,1 Todesaazeig
  2. Galerist Willy Ziegler gestorben – Zug Kultur. Abgrüeft am 2018-12-02.
  3. Doris Stalder: Ganz mit dem Herzen eines Sammlers. In: Neue Luzerner Zeitung, 27. November 2003.
  4.  Monika Wegmann: Diese Galerie ist ein «Zentrum für bildende Kunst» in der Gemeinde Baar. In: Luzerner Zeitung. 26. November 2018 (online).
  5. Hommage an Willy Ziegler - 35 Jahre Z-Galerie – Zug Kultur. Abgrüeft am 2018-12-02.