Anglistik (au Änglischi Filologii) isch d Wüsseschaft, wo sich mit dr änglische Sprooch, dr Liddratuur uf Änglisch und dr Kultuur vom änglische Sproochruum beschäftigt.

Anglistik as StudiefachBearbeite

Anglistik/Amerikanistik bzw. Änglischi Filologii (English Studies im änglische Sproochruum) isch e Studiefac, wo an Uniwersidääte und Hoochschuele im dütsche Sproochruum zur Nöifilologii ghöört. Es befasst sich uf wüsseschaftliger Eebeni mit de Beriich vo dr Liddratuur uf Änglisch vor allem dr britische und amerikaanische, dr Sproochwüsseschaft (z. B. Morfologii, Fonologii, Süntax, Soziolinguistik, Pragmatik etc.), dr Sproochbraxis, und landeskundlig-kulturelle Studie vom Sproochruum. Es wärde drbi vilmol underschidligi Zitrüüm aagluegt (z. B. d Liddratuur us em 19. und 20. Joorhundert, dr histoorisch und geegewärdig Sproochgebruuch). An dütsche Uniwersidääte cha mä Anglistik mäistens kombiniert mit mindestens äim andere Studienfach in Leeramtsstudiegäng und in Bachelor- und Master-Studiegäng studiere. Bis zum Ändi vo de 2000er Joor häi e baar Uniwersidääte au e wirtschaftswüsseschaftlig brägte Diplom-Anglistik-Studiegang aabote, wo sithäär vo Bachelor-/Master-Studiegäng ersetzt worde isch. Au d Magister-Studiegäng si im Raame vom Bologna-Brozäss mäistens iigstellt worde.

KwelleBearbeite

Dr Ardikel «Anglistik» uf dr dütsche Wikipedia

LiddratuurBearbeite

  • Simone Broders: Wissenschaftliches Arbeiten in Anglistik und Amerikanistik. Münche 2015. ISBN 978-3-8252-4427-9.
  • Bernhard Fabian: Ein anglistischer Grundkurs. Berliin 2004.
  • Thomas Finkenstaedt: Kleine Geschichte der Anglistik in Deutschland. Eine Einführung. Darmstadt 1983. ISBN 3-534-08627-9
  • Frank-Rutger Hausmann: Anglistik und Amerikanistik im Dritten Reich. Frankfurt/Main, 2003. ISBN 3-465-03230-6
  • Christa Jansohn, Dieter Mehl, Hans Bungert: Was sollen Anglisten und Amerikanisten lesen? Berliin 1995. ISBN 978-3-503-03712-4
  • Barbara Korte u. a.: Einführung in die Anglistik. Stuttgart 2004. ISBN 3-476-01894-6
  • Ansgar Nünning, Andreas H. Jucker: Orientierung Anglistik, Amerikanistik. Hamburg, 1999. ISBN 3-499-55614-6
  • Ramon Pils: „Ein Gelehrter ist kein Politiker.“ Die Professoren der Wiener Anglistik im Kontext des Nationalsozialismus. In: Mitchell G. Ash, Wolfram Nieß, Ramon Pils (Uusegääber), Geisteswissenschaften im Nationalsozialismus. Das Beispiel der Universität Wien 1938–1945. Göttinge 2010, ISBN 978-3-89971-568-2, S. 455–485.
  • Ramon Pils: Disziplinierung eines Faches: Zur Englischen Philologie in Wien im frühen 20. Jahrhundert. In: Karl Anton Fröschl u. a. (Uusegääber), Reflexive Innensichten aus der Universität: Disziplinengeschichten zwischen Wissenschaft, Gesellschaft und Politik (= 650 Jahre Universität Wien – Aufbruch ins neue Jahrhundert 4). Göttinge 2015, ISBN 978-3-8471-0415-5, S. 539–550.
  • Manfred Scheler: Berliner Anglistik in Vergangenheit und Gegenwart (1810–1985). Berlin 1998. ISBN 3-89166-890-2

WeblinggBearbeite

  Zeitschriften (Anglistik) im dütschsprochige Wikisource
  Anglistik im dütschsprochige Wikisource