Hauptmenü ufmache
Frank Wedekind

Dr Frank Wedekind (* 24. Juli 1864 as Benjamin Franklin Wedekind z Hannover; † 9. März 1918 z Münche) isch e düütsche Schriftsteller, Theaterautor und Schauspiiler gsi.

Inhaltsverzeichnis

LäbeBearbeite

Dr Frank Wedekind isch dr Soon vom Arzt Friedrich Wilhelm Wedekind und vo dr Sängere Emilie Kammerer gsi. Er het drü Brüeder und zwöi Schöschtere gha: dr Armin (geb. 1863), dr William (geb. 1866), d Erika (geb. 1868), dr Donald (geb. 1871) und d Emilie (geb. 1876). Sid 1872 het d Familie uf em Schloss Länzbrg gwoont, wo dr Vatter gchauft gha het. 1879 bis 1884 isch dr Frank Wedekind a d Kantonsschuel uf Aarau, won er d Sophie Haemmerli-Marti het lehre gchönne. Derno het er z Losann und z Münche studiert und denn bi dr Maggi und a anderne Stelle gschaffet. Vo 1900 aa het er vor allem z Münche gläbt und isch as Journalischt, Schriftsteller, Schauspiiler und Gabaretischt tätig gsi.

Dr Nochlass vom Wedekind isch deils im Literaturarchyv z Münche und deils i dr Aargauer Kantonsbiblioteek.

WärchBearbeite

  • Kinder und Narren, Drama
  • Frühlings Erwachen, Drama, 1891
  • Der Liebestrank, Drama, 1891
  • Erdgeist, Drama, 1895
  • Die Fürstin Russalka
  • Der Kammersänger, Drama
  • Der Marquis von Keith, Drama
  • Der Tantenmörder
  • So ist das Leben, Drama
  • Die Büchse der Pandora
  • Hidalla oder Sein und Haben, Drama
  • Totentanz, Drama
  • Die vier Jahreszeiten, Gedicht
  • Die Zensur, Drama
  • Der Stein der Weisen
  • Franziska, Drama, 1911
  • Simson oder Scham und Eifersucht, 1913
  • Lulu
  • Bismarck, Drama, 1914/1915
  • Überfürchtenichts, Drama
  • Herakles, dramatischs Gedicht
  • Lautenlieder, 1920

LiteraturBearbeite

  • Frank Wedekind: Gesammelte Werke. 9 Bde. Müller, München 1912–1921.
  • Frank Wedekind: Werke. 3 Bde. Hrsg. von Manfred Hahn. Aufbau-Verlag, Berlin, Weimar 1969.
  • Hans Kempner: Frank Wedekind als Mensch und Künstler. 2. erweiterte Aufl. Oskar Linser Verlag, Berlin 1911.
  • Anatol Regnier: Frank Wedekind: Eine Männertragödie. Knaus, München 2008, ISBN 978-3-8135-0255-8.
  • Georg W. Forcht: Frank Wedekind und die Anfänge des deutschen Kabaretts. Freiburg 2009, ISBN 978-3-8255-0744-2.
  • Friedrich Rothe: Frank Wedekinds Dramen: Jugendstil und Lebensphilosophie. Metzler, Stuttgart 1990, ISBN 3-476-00137-7.

WeblinkBearbeite

  Commons: Frank Wedekind – Sammlig vo Multimediadateie