Hauptmenü ufmache
Josef Bürckel

Dr Josef Bürckel (* 30. Merz 1895 z Lingenfeld; † 28. Septämber 1944 z Neustadt an dr Wyystroß) isch e nationalsozialistische Gaulaiter un Birokrat in hoche bolitische Ämter gsii. Zwische 1935 un 1936 isch er „Reichskommissar für die Rückgliederung des Saarlands“, ab 1938 „Reichskommissar für die Wiedervereinigung Österreichs mit dem Reich“ un vu 1940 bis 1944 „Reichsstatthalter Westmark“ mit Sitz z Saarbrücken un derzue „Chef der Zivilverwaltung“ (CdZ) z Lothringe gsii.[1][2] Dr Bürckel het anne 1939 Massedeportatione vu Wiener Jude, im Oktober 1940 mit em badische Gaulaiter Robert Wagner di Wagner-Bürckel-Aktion gnännt Deportation vu dr verblibene Juden us em Gau Baden un em Gau Saarpfalz un im Novämber 1940 d Uuswysig vu 60.000 Lothringer initiiert.

LiteraturBearbeite

  • Peter Hüttenberger: Die Gauleiter. Studie zum Wandel des Machtgefüges in der NSDAP. Deutsche Verlags-Anstalt, Stuttgart 1969, (Schriftenreihe der Vierteljahrshefte für Zeitgeschichte 19, ISSN 0506-9408), (Erweiterte Dissertation, Bonn, 1966).
  • Dieter Muskalla: NS-Politik an der Saar unter Josef Bürckel. Gleichschaltung, Neuordnung, Verwaltung. Saarbrücker Druckerei und Verlag, Saarbrücken 1995, ISBN 3-925036-94-6.
  • Peter Steinbach: Das Leiden – zu schwer und zu viel. Zur Bedeutung der Massendeportation südwestdeutscher Juden (PDF; 81 kB). In: Tribüne – Zeitschrift zum Verständnis des Judentums. 49. Jg. Heft 195. 3. Quartal 2010, S. 109–120.
  • Lothar Wettstein: Josef Bürckel: Gauleiter Reichsstatthalter Krisenmanager Adolf Hitlers. Books on Demand, 2009, ISBN 978-3-8391-1761-3.

WeblinksBearbeite

FueßnoteBearbeite

  1. Ernst Klee: Das Personenlexikon zum Dritten Reich: Wer war was vor und nach 1945? Fischer-Taschenbuch-Verlag, Frankfurt am Main 2007, S. 82
  2. Wolf Gruner: Die Verfolgung und Ermordung der europäischen Juden durch das nationalsozialistische Deutschland 1933–1945. Bd. 1: Deutsches Reich 1933-1937. München / Oldenbourg 2008, S. 558, ISBN 3-486-58480-4
  Dä Artikel basiert uff ere fräie Übersetzig vu dere Version vum Artikel „Josef_Bürckel“ vu de dütsche Wikipedia.

E Liste vu de Autore un Versione isch do z finde.