Nadine Schori

e Schauspilleri us de Ostschwiz

D Nadine Schori (* 6. Februar 1976 z Gossau SG) isch e Schwyzer Schauspiileri.

d Nadine Schori

Lääbe un WiirkeBearbeite

D Nadine Schori isch scho as Schueleri uf dr Bihni vum Stadttheater St. Galle gstande. Di doomoolig Ballettdiräkteri Marianne Fuchs het si fir d Palucca Schuel z Dresden empfohle, wu si no drei Johr ire Studium as klassischi Ballettdänzeri mit Diplom abgschlosse het. Noh et si ne Engaschmänt am Friedrichstadt-Palascht z Berlin ghaa, wu si in fimf Johr in iiber 1000 Vorstellige mitgwiirkt het. Anne 2001 het si ufgheertmit ire Karriere as Dänzeri un het e dreijehrigi Schauspiiliusbildig z Berlin gmacht. Derzue het si ne segsmoonetigi Uusbildig zur Film- un Fäärnsehschauspieler un het Gsangsunterricht gnuu. Parallel het si as Sinchronsprächeri fir Film un Fäärnseh gschafft.

2004 isch si mit em Otto Waalkes uf Tournee gange un isch mit ihm as ainzigi Chinschtleri uf dr Bihni gstande. Im nämlige Johr het si au as aafange Theater spiile. Si het unter anderem in ere Produktion vum Dytsche Theater Berlin an dr Syte vu dr Katja Riemann un em Burghard Klaußner gspiilt, z Worms unter s Dieter Wedels Reschy in Jud Süss un as Kunigunde im Käthchen von Heilbronn bi dr Tiroler Feschtspiil. Zwische 2004 un 2009 het si im Hans Otto Theater Potsdam gschafft – si isch z. B. d Veronika in dr Uruffierig vu Veronika beschliesst zu sterben gsii, d Warja näb dr Angelica Domröse in Der Kirschgarten, het in Die Fledermaus näbe dr Dagmar Manzel gspiilt un in dr Inszenierig vu Frau Jenny Treibel vum Uwe Eric Laufenberg mit dr Katharina Thalbach, wu si syterhär äng mit zämeschafft. Unter däre ire Regschy het si u. a. in Wie es euch gefällt un Der Raub der Sabinerinnen an dr Komödie am Kurfürstendamm un am Teatro Nacional de São Carlos z Lissabon in O Mercego gspiilt. Si spiilt derzue in TV- un Kinoproduktione, schrybt Täxt, entwicklet Choreografie, Liederoobe un inszeniert Lääsige.

Im Renaissance-Theater Berlin het mer si in Ein Stück vom Himmel gsää un im Clara-Schumann-Oobe Sein Bildnis wunderselig, unter dr Reschy vum Antoine Uitdehaag in s Priestleys Ein Inspektor kommt, in Der Vorname vu Delaporte / de la Patellière un s Maughams Die ideale Frau. 2014 isch si in dr Inszenierig Der nackte Wahnsinn uf dr Brätter vum Renaissance-Theater gstande.

FilmografyBearbeite

FilmBearbeite

  • 2019: Fly - Der Tanzfilm – Regie: Katja von Garnier
  • 2017: Goliath96 – Regie: Marcus Richardt
  • 2014: Coming In (Gaschtroll) – Reschy: Marco Kreuzpaintner
  • 2013: Ein Engel für Julia (Nääberoll) – Reschy: Oliver Kyr
  • 2008: Das Morphus Geheimnis (Nääberoll) – Reschy: Karola Hattop
  • 2006: Gewesen (Churzfilm, Hauptroll) – Reschy: Raoul Klein

FäärnsehBearbeite

  • 2016: Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei (Fäärnsehserie) – Regie: Ralph Polinski
  • 2015: Handwerker und andere Katastrophen (Fäärnsehfilm) – Regie: Matthias Steurer
  • 2015: Rosamunde Pilcher – Rundum Glücklich (Hauptroll) – Reschy: Dieter Kehler
  • 2014: Zeit der Zimmerbrände (Nääberoll) – Reschy: Vivian Naefe
  • 2014: In aller Freundschaft (Fäärnsehserie, Episoderoll)
  • 2013: Kleine Schiffe (Fäärnsehfilm, Nääberoll) – Reschy: Matthias Steurer
  • 2009: Liebling, weck die Hühner auf (Fäärnsehfilm, Nääberoll) – Reschy: Matthias Steurer
  • 2009: Tierärztin Dr. Mertens (Fäärnsehserie, Nääberoll) – Reschy: Heidi Kranz
  • 2007: Rosamunde Pilcher – Wind über der See (Filmraie, Nääberoll) – Reschy: Thomas Herrmann
  • 2005: Gute Zeiten, schlechte Zeiten (Fäärnsehserie, Gaschtroll) – Reschy: Franziska Hörisch
  • 2005: Im Namen des Gesetzes (Fäärnsehserie, Episoderoll) – Reschy: Raoul Heimrich
  • 2004: Wolffs Revier (Fäärnsehserie, Episoderoll) – Reschy: Michael Wenning
  • 2004: In aller Freundschaft (Fäärnsehserie, Episoderoll)

BihniBearbeite

  • 2018–2020: Renaissance Theater Berlin / Vier Stern Stunden / Reschy: Torsten Fischer
  • 2018–2019: Renaissance Theater Berlin / Das weisse Rössl / Reschy: Torsten Fischer
  • 2016–2017: Renaissance Theater Berlin / Der Vater / Reschy: Guntbert Warns
  • 2015–2019: Renaissance Theater Berlin / Der nackte Wahnsinn / Reschy: Guntbert Warns
  • 2015–2019: Renaissance Theater Berlin / Schlaflos in Berlin / Reschy: Simon Kubisch
  • 2015–2018: Renaissance Theater Berlin / Mordsschwestern / Reschy: Janet Stornowski
  • 2014–2015: Renaissance Theater Berlin / Die ideale Frau / Reschy: Antoine Uitdehaag
  • 2012–2014: Renaissance-Theater Berlin / Der Vorname / Reschy: Antoine Uitdehaag
  • 2013: Tiroler Volksschauspiele / Käthchen von Heilbronn (Kunigunde) / Reschy: Markus Völlenklee
  • 2012: Rahmenprogramm, Nibelungenfestspiele Worms / Sein Bildnis Wunderselig, Clara Schumann und die Erinnerung
  • 2011: Nibelungenfestspiele Worms / Die Geschichte des Joseph Süß Oppenheimer, genannt Jud Süß / Reschy: Dieter Wedel
  • 2010–2012: Winterhuder Fährhaus Hamburg, Theater am Kurfürstendamm / Raub der Sabinerinnen / Reschy: Katharina Thalbach
  • 2010–2011: Renaissance-Theater Berlin / Ein Inspektor kommt / Reschy: Antoine Uitdehaag
  • 2010–2011: Theater Erfurt / Die Fledermaus / Reschy: Katharina Thalbach
  • 2010–2011: Renaissance-Theater Berlin / Sein Bildnis Wunderselig, Clara Schumann und die Erinnerung
  • 2010: Sommertheater Winterthur / Verzwickte Lügen / Reschy: Frank-Lorenz Engel
  • 2010: Teatro Nacional de Sao Carlos, Lissabon / O Mercego (Die Fledermaus) (Ida) / Reschy: Katharina Thalbach
  • 2009–2010: Komödie am Kurfürstendamm / Wie es euch gefällt / Reschy: Katharina Thalbach
  • 2009: Hans-Otto-Theater Potsdam / Der Kirschgarten / Reschy: Uwe Eric Laufenberg / Voll abgedreht (Übernahme) / Reschy: Katharina Holler / Hänsel und Gretel / Reschy: Karsten Kochen / Tanz auf dem Vulkan (Liederabend) / Reschy: Hans-Jochen Röhrig
  • 2006–2009: Hans-Otto-Theater Potsdam / Veronika beschließt zu sterben / Reschy: Hakon Hirzenberger
  • 2009: Sommertheater Winterthur / Ein Bett voller Gäste / Reschy: Hans Heinrich Rüegg / Alles Liebe / Reschy: Frank Lorenz Engel
  • 2008: Hans-Otto-Theater Potsdam / Mariechen saß weinend im Garten / Reschy: Hans-Jochen Röhrig / Raub der Sabinerinnen (Übernahme) / Reschy: Katharina Thalbach / Filumena (Übernahme) / Reschy: Petra Luisa Mayer
  • 2008: Sommertheater Winterthur / Taxi Taxi / Reschy: Hartmut Ostrowsky / Pepsi / Reschy: Philippe Roussel
  • 2007–2008: Hans-Otto-Theater Potsdam / Die Fledermaus / Reschy: Adriana Altaras
  • 2005–2008: Hans-Otto-Theater Potsdam / Frau Jenny Treibel / Reschy: Uwe Eric Laufenberg
  • 2007: Hans-Otto-Theater Potsdam / Die Jule war so schön / Reschy: Hans-Jochen Röhrig / Professor Unrat
  • 2007: Schauspielhaus Berlin / Dinner für one / Reschy: Hartmut Guy
  • 2006: Hans-Otto-Theater Potsdam / Ich will mein Herz an Jette ketten / Reschy: Hans-Jochen Röhrig / Theaterlieder / Reschy: Karsten Kochan / L’Adultera / Reschy: Hans-Jochen Röhrig
  • 2006–2007: Theater unterm Dach Berlin / Selbstmörder / Reschy: Amina Gusner
  • 2005: Renaissance-Theater Berlin / Ein Stück vom Himmel / Reschy: Ulrich Waller
  • 2004: Deutsches Theater Berlin / Ein Stück vom Himmel / Reschy: Ulrich Waller
  • 2004: Tournee / 100 Jahre Otto, Spielpartnerin von Otto Waalkes / Reschy: Bernd Eilert

WeblinkBearbeite

  Commons: Nadine Schori – Sammlig vo Multimediadateie
  Dä Artikel basiert uff ere fräie Übersetzig vu dere Version vum Artikel „Nadine_Schori“ vu de dütsche Wikipedia. E Liste vu de Autore un Versione isch do z finde.