Hauptmenü ufmache
Di Nöiapostolisch Cherche z Müllhaim im Thurgau

D Neuapostolischi Kirch (NAK) isch e christlichi Religionsgmeinschaft, wo sich z End vom 19. Jahrhundert uus de Katholisch-Apostolische Gmeinde entwicklet hät.

Inhaltsverzeichnis

Andri BezeichnigeBearbeite

D offizielli Abkürzig heißt im dütschsprochige Ruum NAK (in andre Sproche: z. B. engl. NAC, franz. ENA). Im Internet hät sich inzwische s Präfix "nak-" für Bezirks- un Gmeindesiite, Gruppe un Organisatione innerhalb vo de NAK ingebürgeret. D internationali Kirch würd mit NAKI (= NAK International) abkürzt. In Internetfore würd au häufig de Uusdruck "Naki" für e Mitglied vo de NAK verwändet.

EmblemBearbeite

 
S Emblem vo de Neuapostolische Cherche

S Emblem vo de Neuapostolische Kirch isch in Wiiß uf hellblauem Grund ghalte: E Krüz schwebt über stilisierte Welle; am Horizont got uus denne Welle d Sunne uf. Die drei Sinnbilder sin s Krüz, d Sunne bim ufgoo un d Welle vom Meer. E offizielli Uuslegig vom Emblem durch d Kircheleitig findet nit statt (Bild).

E mögliche Bezug ka in de drei Sakrament vo de NAK gse werde: D Welle stöhn für d Wasserdaufi, s Krüz fürs Abendmohl un d Sunne für d Geistesdaufi.

WeblinkBearbeite

  Commons: Neuapostoleschi Cherche – Sammlig vo Multimediadateie
  Commons: Neuapostoleschi Cherchegebäu i de Schwiz – Sammlig vo Multimediadateie
  • naktuell.de, Eigeständige Informationsdienst vo de neuapostolische Cherche
  • Netzwerk Apostolische Geschichte, Überkonfessionelli und unabhängigi Inträssegemeinschaft für d Gschicht vo de Apostolische Glaubensgmeinschafte
  • nak-info, Kriteschi Betrachtige öber di Neuapostolisch Cherche vonere private Initiative bibeltreue Christe

Offizielli WeblinkBearbeite