Hauptmenü ufmache

Schwingerkönig isch en inoffizielle Titel für de beschti Schwinger vo de Schwiiz. Er wird numme all drü Johr vergäh.

De Eidgnössisch Schwingerverband organisiirt all drü Johr es grosses Schwing- und Älplerfäscht, s Aidgenössische. Bi dem Fäscht git's näbe Hornusse, Schteistosse und vilne andre traditionelle Schwiizer Bsunderheite es Schwingturnier. De Siger vo dem Turnier wird für di nöchschte drü Johr de Schwingerkönig.

Bisher hei s drü Schwinger gschafft jewils drümol bi dem Wettkapf z gwünne. Des sind de Stucki Hans im 1900, 1902 und 1905, de Hunsperger Ruedi im 1966, im 1969 und im 1974 und de Abderhalden Jörg im 1998, im 2005 und im 2007 gsi. Es hät scho Aidgenössischi geh, wos zwee Schwingerkönig geh hät, au scho häts kaine geh, däfür en Erstkrönte oder zum Schwingerkönig no zuesätzlich en Erstkrönte.

De aktuelli Schwingerkönig isch de Glarner Matthias, wo s Aidgenössische vo Estavayer 2016 gwunne het.

Alli Ustragigsort und d Schwingerkönig findet me under: Eidgnössischs Schwing- und Älplerfäscht