Beschwärde über Ammanne: Archiv 2008

Beschwärde über Admin UmschattigerBearbeite

Beschwerde über Admin Umschattiger. (uugiltig)

  • Vorfall: Ich erlaubte mir heute auf der Stammtischseite Wikipedia:Lörrach eine nicht zutreffende Formulierung mit der in der Betreffzeile nachzulesenden Begründung zu entfernen. Umschattiger revertierte dabei ohne Angabe von Gründen. Umschattiger selbst wies in seiner „herzlichen Begründung“ darauf hin, dass unkommentierte Änderungen nicht gerne gesehen werden. Da stellt sich schon die Fragen, wieso ausgerechnet er, ohne Begründung eine Änderung vornimmt. Demzufolge habe ich ich seine unkommentierte Änderungen rückgängig gemacht, woraufhin Umschattiger mich mit folgenden Begründungen indefinit gesperrt hat:
  • Prophylaktische Sperre bis zur Entscheidung, eines unbefangenen Admins [1]
  • Die „Community“ würde noch über die Richtigkeit dieser Maßnahme entscheide [2]

Übte ich etwa einen derart massiven Schaden auf die alemannische Wikipedia aus, die eine unbeschränkte Sperre auch nur annähernd rechtfertigt? Umschattiger bleibt die Frage schuldig, für welche Prophylaxe diese Sperre gut sein soll und gibt in gleich zwei Punkten die Unrechtmäßigkeit dieser Entscheidung zu:

Erstens sieht er aufgrund unseres angespannten Verhältnisses aus der deutschsprachigen Wikipedia selbst als befangen an. Dies allein sollte bereits ein Hindernis sein, derartige Entscheidungen zu treffen. Zweitens und in der Folge von Erstens: sieht er die Richtigkeit der Entscheidung selbst kritisch, wenn diese von einer wie auch immer gearteten Community noch geprüft werden sollte.

Admin Manuel hat mich bereits nach wenigen Minuten entsperrt und sein Kommentar über den eben beschriebenen Vorfall liest sich ebenfalls ziemlich eindeutig.

Fazit: die klare Kompetenzüberschreitung sowie die überzogene Reaktion verdeutlichen meiner Ansicht nur, dass Umschattiger nicht im Stande ist, die Grundregeln elementarer Verantwortung zu tragen, einen kühlen Kopf zu bewahren und Maßvolle Entscheidungen zu treffen. Deshalb plädiere ich dafür, ihm die Rechte des Admins zu entziehen. Gruß Taxiarchos228 22:17, 9. Jul. 2008 (CEST)

Ich blick nit ganz durch, was do alles gloffe isch un kas hit z Obe aü nimmi entwirre. Sicher isch fir mich im Momänt numme:
  • Dr Umschattig leischtet sitter langer Zit konstruktivi Arbet in dr Alemannische Wikipedia.
  • Dr Taxiarchos228 isch erscht sitter em 5. Jülli in dr Alemannische Wikipedia aktiv un beherrscht d Sproch vu däre Wikipedia nit; sini erschte un einzige Biidräg bstehn do drin, ass er sich mit alte Mitarbeiter alegt. Wämme lütter esonigi hätte, kennte mer zuemache.
  • Broblem, wu in dr Ditsche Wikipedia entstande sin, sotte nit uf dr Alemannische Wikipedia üsdrage wäre. --Albärt 23:27, 9. Jul. 2008 (CEST)
Dito! [Deutsch: Ich würde sagen, die Seite bleibt einfach wie sie jetzt ist; das Ganze ist den Ärger bei Gott wirklich nicht wert! Siehe auch WP:IBH] --Melancholie 00:13, 10. Jul. 2008 (CEST)

Also ich mach jetz, als öber wo vo Aafang aa bi dr alemannische Wikipedia debi isch, Schluss mit däm chindliche Affetheater, do alli vo üs i derre Zit sicher bessres leischte chönne, i dr Wikipedia, im Beruef, im Läbe.

  • Uf Grund devo dass die Syte syt Oktober 2007 nümmi pflegt wird un au nüt z erwarte isch dass sich des jetz uf ei Mool ändert machi de Hywys uf de aktuele Termin vorerscht use.
  • Dr Hywys dass natürli ällwell no alli zum Stammtisch yglade sin un sich defür bi dr dütsche Wikipedia aamälde sölle blybt dinne.
  • Ebeso dr Hywys dass mer im Regefall nüt erwarte sött uf andri Mitarbeiter vo als.wikipedia z stosse.
  • Falls sich en aktiver Mitarbeiter vo dr alemannische Wikipedia findet wo regelmässig de Stammtisch bsuecht un die Syte deno au pflegt isch natürli nüt drgege yzwende dass mer mit derre Syte emol wiider öbis mache.
  • Dr Wunsch dass sich irgetwenn alemannischi Wikipedianer finde wo uf Lörrach gönn blybt natürli bestoo.

Ich denk dassi dodemit d Gmeinschaft hinter mir haa. Falls trotzdäm no öber Ywänd het no söll die Person uf dr Diskussionssyte oder ufem Stammtisch ihri Meinig vorstelle un begründe. Oder no besser: stattdesse bim schöne Wätter i d Beiz go un e Schopfe Wy oder es Bier go trinke wyl die Sach d Zit nüt wärt isch. Usserdäm wär es d Überlegig wärt dass mer d Stimmberechtigig wommer uf Wikipedia:Bsunders glungeni Artikel Kandidate feschtgsetzt hen (mindeschtens ei Wuch aagmäldet un 10-sinnvolli Bearbeitige im Artikelnammensruum) uf d Wikipedia generel usdehne. Aasunschte hemmer au andri Mittel zumme e Ymischig vo use z verhindre. Grüess, --Chlämens 03:36, 10. Jul. 2008 (CEST)

Wirklich realistisch betrachtet kann man natürlich nicht erwarten, dass eine Krähe einer anderen ein Augen aushakt. Dass aber in keiner Form auf die krasse Fehlentscheidung von Umschattiger eingegangen wird, legt ein immenses Armutszeugnis ab. Der Punkt ist nicht, ob auf irgendeiner Seite ein Termin geschaltet werden darf, soll oder muss. Der Punkt ist der krasse Missbrauch der Adminrechte für seine persönlichen Motive. Und genau darum geht es hier – und um nichts anderes.
Der Humbug, der um die Seite veranstaltet wird ist eine ganz andere Baustelle, zu der ich nun doch ein paar Gedanken loswerde. Der Lörracher Stammtisch war in der Vergangenheit und ist auch jetzt offen für jeden engagierten und interessierten Menschen – unabhängig von Profession, Religion, Nationalität. Und erst recht unabhängig davon, ob man für die deutschesprachige, alemannische Wikipedia oder beide schreibt. Gerade die alemannische Wikipedia wurde Dank Manuel auf dem Lörracher Stammtisch sehr öffentlichkeitswirksam dargestellt. Unsere Berichte in den Archiven legen darüber umfangreiches Zeugnis ab. Diese als Anfeindung empfundenen Aktivitäten schneiden der alemannischen Wikipedia nur ins eigene Fleisch. Dass die Seite nicht mehr regelmäßig gepflegt wurde ist richtig. Aber mal Hand aufs Herz. Welche der Seiten der alemannischen Wikipedia werden denn überhaupt regelmäßig gepflegt? Ich habe mir mal die Mühe gemacht und mir vieles angeschaut. So viele sind das nämlich nicht. Würde ich die selben Maßstäbe setzen so könnte man noch so manche Löschanträge aufgrund der selben Argumentation stellen.
Die alemannische Wikipedia hat das Problem, dass sie nur von wenigen Mitarbeitern getragen wird. Diesem Problem wird man aber bestimmt so begegnen können, dass man sich von der Außenwelt abkapselt, peinliches Fehlverhalten eines Admins verteidigt und potentielle Neueinsteiger damit nicht gerade zum Bleiben animiert.
e schöne tag mitenand --Taxiarchos228 09:24, 10. Jul. 2008 (CEST)
*Jedes* Wiki wird nur von vergleichsweise wenigen Aktiven "getragen" (bei manchen sind's naturgemäß mehr, bei manchen weniger). Zudem kapselt sich hier niemand ab. Die Seitensperrung war in unseren Augen i.O., um einem sinnlosen Editwar zu entgehen. Die Benutzersperrung war übertrieben, ja. Aber ich kenne Benutzer:Umschattiger z.B. auch persönlich; und er gehört einfach viel mehr zur alemannischen Gemeinschaft als jemand, der nur auftaucht um Bearbeitungskriege in einem ihm fremden Wiki zu führen! Ich wollte eigentlich noch mehr schreiben, aber ... (Wieso stört dich denn ein Fehlverhalten in einem dir völlig fremden und dir wahrscheinlich auch völlig unwichtigen Umfeld, dem andere zudem mehr bzw. überhaupt etwas beitragen?) --- Nichts für ungut, Melancholie 09:47, 10. Jul. 2008 (CEST)
Wieso ihr euch abkapselt? Keine Ahnung, das müsst ihr mir beantworten. Die Aktivitäten in diesem Fall sprechen jedenfalls nicht für einen kollegiales Miteinander. Du gibst das Fehlverhalten von Umschattiger zu und gleichzeitig latent auch, dass du ihn wegen persönlicher Bekanntschaft schützt. Menschlich durchaus verständlich, für diese Institution allerdings lächerlich; zumindest wenn sie den Anspruch verfolgt, ernst genommen zu werdne.
Wieso ich diesen Fall hier melde? Weil das die Beschwerdestelle ist, oder irre ich mich? Wie lange ich hier angemeldet bin, spielt für das Fehlverhalten keine Rolle. Oder wird ein Menschen – um es mal auf RL zu übertragen – gegen den eine Straftat oder ein Vergehen begangen wurde, weniger geschützt bloß weil er erst seit fünf Tagen in ein neues Land eingwandert ist und nicht von Geburt an dort lebt? Wohl kaum.
Der von dir angesprochenen „Bearbeitungskrieg“ bestand von meiner Seite aus einem Einpflegen eines aktuellen Termins und dem zweimaligen revertieren, weil dieser aus fragwürdigen Gründen gelöscht bzw. mit einem dämlichen Kommentar versehen wurde. Auf der einen Seite muss sich die Seite dem Vorwurf aussetzen, dass sie nicht aktuell gehalten wurde. Auf der anderen Seite werden die Bemühungen konterkarriert, sie aktuell zu halten. Eine Stringenz ist leider weder im Verhalten und der angewendeten Argumentation zu erkennen. --Taxiarchos228 10:11, 10. Jul. 2008 (CEST)

Tut mir Leid, aber du argumentierst teilweise recht beleidigend. Eine Benutzer-Sperrung ist keine Straftat. Das ist eher wie wenn man einem die Türe vor der Nase "zusperrt"! Muss denn dieser Unfriede hier wirklich sein? Zwei abschließende Sätze zu dem Ganzen: Im dewiki bist du noch immer gesperrt, hier nicht; das spricht für uns! Der Umschattige liest hier mit, führt aber keinen endlosen Krieg; belassen wir es einfach! --- Tut mir Leid, aber ein uns fremder "Stammtisch" ist das Ganze hier einfach nicht wert, Melancholie 10:22, 10. Jul. 2008 (CEST)

Melancholie: Tut mir leid, aber ich bin nirgendwo beleidigend geworden und ich habe eine Benutzersperrung auch nicht als Straftat bezeichnet – gleichwohl scheinen sie einige so zu verstehen. Ich habe vielmehr deine abwägige These mit einem Beispiel widerlegt, dass die Dauer der Zugehörigkeit eine Ungleichbehandlung begründet. Dass ihr euch nicht ernsthaft mit dem Problem auseinandersetzen wollt, habt ihr bereits weiter oben bewiesen. Im dewiki ist Umschattiger ebenso auch gesperrt. Und nun? Wofür sollte ich denn hier gesperrt werden? Höchstens wenn man Willkür walten lassen will, wie es Umschattiger tat wofür er hier nicht belangt wird. Welche Relevanz soll das haben? Keine. Sich einerseits von der de.wiki abschotten, sich dann aber auf der anderen Seite punktuell Dinge herausgreifen treibt diese Lächerlichkeit auf die Spitze. --Taxiarchos228 10:31, 10. Jul. 2008 (CEST)
Das Wort "dämlich" ist z.B. beleidigend. --- Bitte; es gibt wirklich wichtigeres im Leben, um das es (so herzhaft wie hier) zu kämpfen gilt; und mich würde z.B. eine Ultrakurz-Sperrung im xy.wiki nun wirklich nicht stören, Melancholie 10:45, 10. Jul. 2008 (CEST)
Es ist schon interessant zu sehen, wieviel engagierte Edits du, Umschattiger und Chlämens in letzter Zeit getätigt habt für einen – Achtung Zitat – fremden Stammtisch. Denn in eben diesem fremden Stammtisch wurde gerade für die alemannische Wikipedia viel Publicity betrieben. Sich derart daneben zu benehmen und den fremde Stammtisch zu torpedieren und versuchen, ihn schlecht zu machen ist beleidigender als einen dämlichen Kommentar ebenso zu bezeichnen. --Taxiarchos228 10:55, 10. Jul. 2008 (CEST)
Die Sperre von Taxiarchos228 durch Umschattiger war falsch und übertrieben. Dass er die Seite Wikipedia:Lörrach gesperrt hat, kann akzeptiert werden. Taxiarchos hatte zwar einen kleinen Editwar mit Umschattiger, aber die Sache war so minim und nicht einmal im Artikelraum, dass eine Seitensperre vollkommen genügt hätte. Ein Blick auf die Beiträge von Taxiarchos zeigt, dass er keine weiteren "Fehler" begangen hatte und auch der kleine Editar bedeutete keinen Schaden für die alemannische WP. Etwas mehr Geduld seitens Umschattigers und eine Anfrage bei Manuel oder einem anderen Administratoren hätte das Problem schneller und besser lösen können. Wenn Umschattiger tatsächlich "vorbelastet" ist und er in anderen WP Schwierigkeiten mit Taxiarchos hat, hätte er umgehend einen anderen Administrator einschalten sollen. Eine Entziehung der Administratorenrechte wegen dieses Falles hingegen ist nicht diskutabel, zumal die Sperre umgehend von Manuel rückgängig gemacht wurde. Umschattiger wird gebeten in Zukunft bei "vorbelasteten" Begegnungen, sofort einen anderen Administratoren einzuschalten. Über das weitere Vorgehen bezüglich der umstrittenen Seite, bitte dort weiter diskutieren. (Nume demit er gsiend, asi au Hochtütsch cha :-) --al-Qamar 10:26, 10. Jul. 2008 (CEST)
Die in den letzten 30 Minuten von Taxiarchos228 gemachten Äusserungen gegenüber diversen Benutzern sind allerdings wenig akzeptabel. Er seie gebeten sich respektvoller zu benehmen und wahrzunehmen, dass wir hier eine andere Diskussionskultur haben als nördlich des Rheins. Streitereien sind bei uns unerwünscht! --al-Qamar 11:05, 10. Jul. 2008 (CEST)
Schääner ka ma's it sage! Woll; uf Alemannisch ;-) --- Grueß, Melancholie 11:07, 10. Jul. 2008 (CEST)
al-Qamar: Wenn du mir etwas mitteilen willst, dann teil es mir in der ersten Person und nicht in der dritten mit. Das erachte ich als gute Diskussionskultur. Die meisten meiner Äußerungen stellen zudem nur Beschreibungen dar. Was also an meinen Ausfürungen, inakzeptabel sein soll, bleibst du noch schuldig. --Taxiarchos228 11:12, 10. Jul. 2008 (CEST)

Diä Hiiwiis vum al-Qamar an dr Umschattig kan i in dr Tendenz unterstitze. Uf dr andere Sitte zeigt sich, ass dr Taxiachos e Charakter isch, wu eim zu dr Wissgluet ka bringe. Jetz isch er im Artikel-Rüüm tätig. Er bherrscht s Alemannisch küüm oder nit (lueg sini Änderige im Artikel Lörrach am 19. Jülli), leischtet aber sprochligi Korrektürarbet an alemannische Artikel (!) (lueg do un diä negschte baar Versione). Wänn er des nit bliibe losst, stoht e Sperrig uf dr Tagesornig.
Mir sotten is ufs eigentlig Gschäft konzentriäre - s häns aü scho anderi gsait. Mini Vorschleg zur De-Eskalation:

  • Keini Antworte meh uf hochditschi Diskussionsbiiträg in däre Aglägeheit, drno kehrt bal Stilli ii.
  • Im Fall vu furtgsetztem Vandalismus Sperrig. Vandalismus isch aü: 1. An dr Sproch rum doktere, wämmer si nit ka. 2. Wänn eber dr Lade ufhaltet - des isch, wänn eber, wu 10 misrabligi Bearbeitige gmacht het, zeh Mann mit Diskussione un Korrektüre bschäftigt. Bim Taxiarxos stoht des, was er is an positiver Arbet brocht het un des, was er is an Arbet macht, im Verhältnis 1:1000. Jede Lade, wu sich des gfalle losst, got unter; sich schitze dur Sperrige isch do grächtfertigt. --Albärt 22:07, 10. Jul. 2008 (CEST)
Wie wunderbar man doch am Kern der eigentlichen Sache vorbeidiskutieren kann. Mir fiele bei Albärt auch so manches ein. Taxiarchos228 22:54, 10. Jul. 2008 (CEST)
So, jetz isch Schluss mit dem bleede kindische Schmarre. Stalke ka ma wo ondersch! Dr Taxiarchos228 isch und *blibt* gsperrt! D Ladetür isch gschlosse; Huusverbot! --- Schad, dass es drzue hot kumme miesse; Melancholie 23:05, 10. Jul. 2008 (CEST)

Merci Melancholie. Genau willi sell Verhalte vom Taxiarchos genau kenn und vorusgsee han, hani zur zuegee es bizz heikle prophylaktische Duursperri griffe. Sie isch jo im Nochhinein betrachtet doch irgendwie richtig gsi. Widerum adminwillkürlich ;) erklär ich das Adminproblem für beändet. Und ich erlaub mr au, das Problem ca. am Wuchenänd z'archiviere --Dr Umschattig red mit mir 23:24, 10. Jul. 2008 (CEST)

Beschwärde duur Dursperri vom Beschwärdefiehrer gegestandslos --Dr Umschattig red mit mir 23:24, 10. Jul. 2008 (CEST)