Hauptmenü ufmache

Als Bezirk (vo Mittelhochdütsch zirc us latiincirculus ‚Chreis‘, Abchürzige: Bez./Bz.) werd es begränzts Gebiet, en Landstrich, e Region, bsunders aber e hirarcheschi Gliderigstufe von ere Verwaltigsgliderig bezeichned. I de Abgrenzig bzw. Gegenüberstellig vo de Begriff ‚Chreis‘ und ‚Bezirk‘ gits historeschi und regionali Underschiid.

Staatlichi VerwaltigseinheiteBearbeite

Z Belgie, z Dütschland, z Öschtriich und i de Schwiz sind d Bezirk e Undereinheit vo de Provinze, de Bundesländer oder de Kantön. S Südtirol isch i Bezirksgmeinschafte iitailt. Im Schwizer Kanton Appezöll Inneroode sind d Bezirk identisch mit de Gmainde und im Kanton Tessin sind d Bezirk no i Chrais undertailt, im Kanton Graubünde sinds da au gsii, aber wäg de Bündner Gebietsreform uf Endi 2015 ufglöst worde.

StadtbezirkBearbeite

En Stadtbezirk isch e verwaltigstechnischi, politischi und/oder statistischi iiteilig von ere Stadt.

Lueg auBearbeite