Hauptmenü ufmache
Dütschi Mark
Land/Länder DeutschlandDeutschland Dytschland
Underdeilig 100 Pfennig
Abchürzig DM
Abchürzig (ISO-4217) DEM
Wechselkurs
(unveränderlige Kurs)
1 EUR = 1,95583 DEM
1 DEM = 0,51129 EUR
Im Umlauf 1950 bis 2002
Chleinsti Münze 1 Pfennig
Gröschte Schyn 1000 Mark

Die Dütschi Mark (umgangssprochlich D-Mark, Mark) isch e ehemoligi dütschi Währig.

GschichtBearbeite

MünzeBearbeite

Noch em Änd vom Zweite Wältchrieg hät mer z. D. Zigarette, Schoggi und Kaffi als Ersatzwährig gnoh. Mit de Währigsreform isch di dytschi Mark als eiheitligi Währig für Westdütschland entstande.[1] Am 8.9.1950 sin die erschte D-Mark-Münze zu 1, 2, 5, 10, 50 Pfennig und 1 DM prägt worde, wo ihr Usseh bis zu de Yfiehrig vom Euro nümmi verändert hän. 1951 isch s erschte 2-Mark-Stück prägt worde, wo dörtmols no de 1-Mark-Münze ähnlig gsi, 1957 aber durch e anderi Version ersetzt worre isch. 1969 hät mer no mol e neus ygfiehrt. Uff de Rucksite sin je noch Prägigsort anderi Persone abbildet gsi:

Die erschti Münze zu 5 Mark isch 1951, sällemols uss Silber, usege worde. 1975 hät mer si durch e anderi Münze ersetzt, wyl s Silber z dür worre isch.[2]

Uff de Münze isch je noch Prägeort e andere Büechstabe z seh:

A = Berlin

D = Münche

F = Stuttgart

G = Karlsrüeh

J = Hamburg

SchynBearbeite

1961 sin neui Schyn, wo meh "dütsch" usgseh hän, ygfiehrt worre. Zwüsche 1989 und 1992 hät mer no mol neui Schyn druckt, wyl sälli fälschigssicherer gsi sin.[3]

1990 bis 2002Bearbeite

Mit de dütsche Währigsunion isch d D-Mark au in de DDR gültig worre. Die friehneri Währig, d DDR-Mark, wird abgschafft.

1999 ersetzt de Euro d D-Mark als Büechgeld, ab 2002 wird er d Währig vo de EU.[4] D Banke dusche bis Änd Februar zum Wechselkurs 1 Euro = 1,95583 DM um, spöter sin sie nümmi dezüe verpflichtet. D Landeszentralbank duscht noch wie vor D-Mark gebührefrei um, datsächlig sin aber am 30.11.2005 immer no 15,05 Milliarde DM im Umlauf gsi; e kleine Deil devo wahrschínts z Osteuropa. Au im Einzelhandel isch d D-Mark immer no präsänt. So ka mer z. B. bi C&A sit Änd Novämber 2005 widder demit zahle.[5]

MünzeBearbeite

Beschrybige vo de Münze[6]
Wert Material Durchmässer [mm] Dicki [mm] Gwicht [g]
1 Pfennig Kupfer mit Stahlkern 16,50 1,38 2,00
2 Pfennig
(bis '68)
Kupfer-Zinn-Zink-Legierig 19,25 1,52 3,25
2 Pfennig
(ab '68)
Kupfer mit Stahlkern 2,90
5 Pfennig Messing mit Stahlkern 18,50 1,70 3,00
10 Pfennig Messing mit Stahlkern 21,50 1,70 4,00
50 Pfennig Kupfer-Nickel-Legierig 20,00 1,58 3,50
1 Mark Kupfer-Nickel-Legierig 23,50 1,75 5,50
2 Mark
(bis '58)
Kupfer-Nickel-Legierig 25,50 1,87 7,00
2 Mark
(ab '58)
Kupfer-Nickel-Legierig 26,75 1,79
5 Mark
(bis '75)
Silber-Kupfer-Legierig 29,00 2,07 11,20
5 Mark
(ab '75)
Kupfer-Nickel-Legierig 10,00

SchynBearbeite

Beschrybige vo de Schyn
Wert Vordersíte Rucksíte
5 DM D Bettina vo Arnim, im Hindergrund historischi Gebäude vo Berlin und s Güet Wiepersdorf.
Farb: Hellgrien.
Brandeburger Tor
10 DM De Carl Friedrich Gauß, dehinder historischi Gebäude vo Göttinge und die gauß'schi Glockekurve.
Farb: dunkels Violett
E Sextant und e Netzbild vo de Landesvermessig vo Hannover vom C.F. Gauß.
20 DM D Annette vo Droste-Hülshoff, im Hindergrund historischi Gebäude vo Meerschburg.
Farb: grien
E Schribfäder und e Büeche.
50 DM De Balthasar Neumann, im Hindergrund historischi Gebäude vo Würzburg.
Farb: brun
Treppehus vo de Würzburger Residenz und im Längsschnitt d Benediktiner-Abteikirch Neresheim
100 DM D Clara Schumann, im Hindergrund Gebäude vom alte Leipzig.
Farb: hellblau
E Konzertflügel und s Hoch'sche Konservatorium (Frankfurt)
200 DM De Paul Ehrlich, im Hindergrund historischi Gebäude vo Frankfurt am Main.
Farb: orange
E Mikroskop.
500 DM D Maria Sibylla Merian, im Hindergrund historischi Gebäude vo Nürnberg.
Farb: rosa
E Löwezahn, e Raupe und e Falter vom Graue Streckfüeß.
1000 DM De Wilhelm und de Jacob Grimm, im Hindergrund historischi Gebäude vo Kassel.
Farb: dunkelbrun
S "Dytsche Wörterbüech" und die Königlichi Bibliothek z Berlin.

Sicherheitsmerkmol sin gsi:

  • D Blindeschrift
  • S spezielle Babyr
  • De Hologrammstreife uff em 50er, 100er und 200er
  • S Wasserzeiche

RechtligsBearbeite

D Hoheit über d Banknote und d Festlegig vo de Umlaufmengi isch bi de Dytsche Bundesbank (Frankfurt am Main) gläge. D Münze werre aber vom Bundesfinanzministerium usege und d Ynahme falle sällem züe.

Bilder vo allne Münze (jewyls letschti Úßgabe) und Schyn (Serie 4)Bearbeite

WeblinkBearbeite

QuelleBearbeite