Hauptmenü ufmache
Dialäkt: Schwäbisch


Motto : Was dr Baur ned kennd, des frissd r ned[1][A 1]
Neba de Lääbesmiddel send au d Essgwohnada regional vrschieda. Des fängd scho bei de Naama aa.


Fisch Bearbeite

Fisch
elsässich schwäbisch schwiizerisch hochdeutsch badisch
Saibling Röteli Saibling
Barsch Egli Barsch
Waller Waller Wels [A 2][A 3]
Carp Karpfa Karpfe Karpfen

Floisch Bearbeite

Floisch
elsässisch schwäbisch schwiizerisch hochdeutsch badisch
Blüetwurscht Bluadwurschd Blutwurst
Göckele Güggeli
Mistchratzerli
Brathähnchen
Haxa Stotze Boulette
Knöchle gnagi Eisbein
Schlegel Stotzen Keule
Zonga Züngli Zunge Züngle

Gemüès ond FrüchdBearbeite

Gmues
elssässisch schwäbisch schwiizerisch hochdeutsch badisch
Ackersalat Nüsslisalat Feldsalat Sunnewirbeli
Ritscherli[2]
Grombiera
Eerdepfl
Härdöpfel Kartoffeln
Gelbe Rüaba Rübli Karotten
Graud Chrut Kraut
Käschda
Marona
Cheschtene Maronen
Esskastanien
Marone
Oierschwämmle Eierschwämmli Pfifferlinge
Zuckererbse Chefe [3]
Welschnuß Baumnuß[3] Walnuß

FloischgrichdBearbeite

Floischgrichd
elsässisch schwäbisch schwiizerisch hochdeutsch badisch
Floischküachle Fleischtätschli Boulette .
.
Göckele Güggeli
Mistchratzerli
Brathähnchen
Kalbsvögele[4] Kalbsvögeli[5] Kalbsrouladen .
.
Läbrknödl .
.

GmuesgrichdBearbeite

Gmuesgrichd
elsässisch schwäbisch schwiizerisch hochdeutsch badisch
Erbsaoidobf Chifestungis Erbseneintopf
Gaisburger Marsch Pot au feu Eintopf mit Spätzle
Grombiera en dr Schal Gschwellti Pellkatoffeln
Saure Rädle Saucengummeli Saure Kartoffeln

MehlgrichdBearbeite

Mehligs
elsässisch schwäbisch schwiizerisch hochdeutsch badisch
Arme Riddr Fotzelschnitte Armer Ritter
Buabaschbidsle Schupfnudeln[6] Kartioffelnnudeln Graoße Gnocci
Riebele Nudelteigklösschen
Polsterzipfel Patlaunas [7]



MilchbrodukteBearbeite

Milchigs
elsässisch schwäbisch schwiizerisch hochdeutsch badisch
Luggeleskäs
Bibbeleskäs
Zigre Quark

BackwaarBearbeite

Backeds
elsässisch schwäbisch schwiizerisch hochdeutsch badisch
Hefazopf Züpfi Hefezopf
Zwetschgakuacha Zwetschewaje Zwetschgenkuchen

DrenggaBearbeite

Drengga
elssässisch schwäbisch schwiizerisch hochdeutsch badisch
Moschd Apfelwein

ZuadadaBearbeite

Zuadada
elsässisch schwäbisch schwiizerisch hochdeutsch badisch
Hörnle Hörnli Hörnchen
Donkls Mehl Ruchmehl Mehl Typ 1050 [A 4]
Heffå/Hef [8] Germ Hefe

GschirrBearbeite

Gschirr
elsässisch schwäbisch schwiizerisch hochdeutsch badisch
Hafa Hafe Topf
Seiher Sieb
Reine Kasserole Bräter [9]
Kachl Kasserole Bräter

Guck auBearbeite

Wo s her ischBearbeite

  1. Anne-Kathrin Bauer Bauer: So kochen wir in Baden und Schwaben. Berlin: hnb-Verlag 2010, ISBN 978-3-9813600-6-6
  2. Feldsalat. Abgrüeft am 13. März 2019.
  3. 3,0 3,1 Kochbuch
  4. Kalbsvögele
  5. Fleischvögel mit Spinat
  6. mia cucina
  7. Mary Hahn: Das Beste aus der Schweizer Küche. München: Mary Hahn 1983, ISBN 3-87287-089-0
  8. Jäscht
  9. Uni Salzburg - Atlas zur deutschen Alltagssprache

AmergongaBearbeite

  1. Vornehme Leid sagad nadierle essd r ned
  2. En Waller mid 80 Joohr sodds abr ned sei!
  3. Waller-Wels
  4. S Mehl hod an haoa Schaalaadoil, aus Weiza odr Dinkl