Schwiewerdenge (amtlich Schwieberdingen) ischt a Gmoed em Landkroes Ludisburg en Bade-Wirttebärg. D Gmoed hot 11.383 Eiwohner (Stand: 31. Dezember 2018).

Wappa Deitschlandkart
Wappa vo de Gmoed Schwieberdingen
Schwieberdingen
Deutschlandkarte, Position vo de Gmoed Schwieberdingen hervorghobe
48.8777777777789.075274Koordinate 48° 53′ N, 9° 5′ O
Basisdata
Bundesland: Bade-Wirttebärg
Regierongsbezirk: Stuegert
Landkroes: Ludisburg
Heh: 274 m i. NHN
Fläch: 14,9 km²
Eiwohner:

11.383 (31. Dez. 2018)[1]

Bevelkerongsdicht: 766 Eiwohner je km²
Boschtloetzahle: 71701,
71706 (Hardthof)
Vorwahl: 07150
Kfz-Kennzoeche: LB
Gmoedsschlissel: 08 1 18 067
Adress vo dr
Gmoedsverwaltong:
Schlosshof 1
71701 Schwieberdingen
Webpräsenz: www.schwieberdingen.de
Schuldes: Nico Lauxmann (CDU)
Lag vo de Gmoed Schwieberdingen em Landkroes Ludisburg
ErdmannhausenErdmannhausenRemseck am NeckarSchwieberdingenMarbach am NeckarMarbach am NeckarMarbach am NeckarMarbach am NeckarOberstenfeldOberstenfeldMundelsheimMundelsheimAffalterbachAspergBenningen am NeckarBesigheimBesigheimBönnigheimErligheimFreudentalGemmrigheimGroßbottwarGroßbottwarHessigheimLöchgauMurr (Gemeinde)Murr (Gemeinde)PleidelsheimPleidelsheimSteinheim an der MurrTammWalheimIngersheimFreiberg am NeckarBietigheim-BissingenBietigheim-BissingenDitzingenEberdingenKornwestheimMöglingenOberriexingenSersheimVaihingen an der EnzSachsenheimKorntal-MünchingenLudwigsburgMarkgröningenHemmingenGerlingenKirchheim am NeckarKarte
Iber des Bild

GeografiBearbeite

Schwiewerdenge leit uf ere Hochfleche em Sidweschte vom Naturraum Neckerbecke. D Nochbergmoede vo Schwiewerdenge send Markgröningen, Möglingen, Korntal-Münchingen, Hemmingen ond Eberdingen.

Vo dr Gmarkong send 61,3% Landwirtschaftsfleche, 1,5 % Wald, 35,4 % Sidlongsfleche ond 1,8 % sonschtiche Fleche.[2]

GmoendsgliderongBearbeite

Zua Schwiewerdenge gheret s gleichnamig Dorf, dr Weiler Hardthof, s Gheft Nippenburg ond dr Wohnplatz Neumühle an dr Glems.

GschichtBearbeite

Schwiewerdenge ischt zom erschte Mol gnennt worda em Johr 1304 versus Swiebertingen

VerwaltongBearbeite

Schwiewerdenge hot sich mit Hemmenge zom Gmoedverwaltongsverband Schwiewerdenge-Hemmenge zammagschlossa.

Dr Schuldes vo Schwiewerdenge ischt dr Nico Lauxmann.

WahlaBearbeite

Ergäbnis vo de Landdagswahla seid 2006:[3]

Johr CDU Greane SPD FDP Lenke1 AfD Sonschtiche
2016 25,7 % 33,2 % 11,8 % 9,5 % 1,6 % 15 % 3,2 %
2011 37,8 % 23,6 % 24 % 6,7 % 2,5 % 5,3 %
2006 45,2 % 10,3 % 24,8 % 13,2 % 2,7 % 3,9 %

1 2006: WASG, seid 2011: Die Linke

DialektBearbeite

Dr Dialekt vo Schwiewerdenge ghert zom Schwäbisch.

LiteraturBearbeite

  • Willi Müller: Schwieberdingen, das Dorf an der Straße: Grundriß einer Ortsgeschichte. Ungeheuer & Ulmer, Ludwigsburg 1961.
  • Erwin Sänze: Schwieberdingen: Eine lebendige Gemeinde. Geiger-Verlag, Horb am Neckar 1999, ISBN 3-89570-615-9.
  • Helmut Theurer: Schwieberdingen und seine Bewohner in alten Bildern. Geiger-Verlag, Horb am Neckar 1989, ISBN 3-89264-356-3.
  • Gemeinde Schwieberdingen (Hrsg.): Rundgang durch den alten Ortskern von Schwieberdingen.
  • Susanne Arnold: Dorfsterben… Vöhingen und was davon blieb. Landesdenkmalamt Baden-Württemberg, Stuttgart 1998, ISBN 3-927714-35-6.

WeblinkBearbeite

FuaßnotaBearbeite

  1. Statistisches Landesamt Baden-Württemberg – Bevölkerung nach Nationalität und Geschlecht am 31. Dezember 2018 (CSV-Datei) (Hilfe dazu).
  2. Statistisches Bundesamt: Bodenfläche nach Art der tatsächlichen Nutzung - Stichtag 31.12. - regionale Tiefe: Gemeinden, Samt-/Verbandsgemeinden (bis 2011)
  3. Statistisches Landesamt Baden-Württemberg: Landtagswahl (Memento vom 7. Juli 2019 im Internet Archive)