Hauptmenü ufmache


Ittlinge (amtlich Ittlingen) ischt a Gmoed em Landkroes Hailbrunn en Bade-Wirttebärg. D Gmoed hot 2514 Eiwohner (Stand: 31. Dezember 2017).

Wappa Deitschlandkart
Wappa vo de Gmoed Ittlingen
Ittlingen
Deutschlandkarte, Position vo de Gmoed Ittlingen hervorghobe
49.1934861111118.9345416666667188Koordinate 49° 12′ N, 8° 56′ O
Basisdata
Bundesland: Bade-Wirttebärg
Regierongsbezirk: Stuegert
Landkroes: Hailbrunn
Heh: 188 m i. NHN
Fläch: 14,1 km²
Eiwohner:

2514 (31. Dez. 2017)[1]

Bevelkerongsdicht: 178 Eiwohner je km²
Boschtloetzahl: 74930
Vorwahl: 07266
Kfz-Kennzoeche: HN
Gmoedsschlissel: 08 1 25 047
Adress vo dr
Gmoedsverwaltong:
Hauptstraße 101
74930 Ittlingen
Webpräsenz: www.ittlingen.de
Schuldes: Achim Heck
Lag vo de Gmoed Ittlingen em Landkroes Hailbrunn
AbstattAbstattBad FriedrichshallBad RappenauBad WimpfenBeilsteinBeilsteinBeilsteinBrackenheimCleebronnEberstadtEllhofenEllhofenEppingenErlenbachFleinGemmingenGüglingenGundelsheimHardthausen am KocherHeilbronnIlsfeldIttlingenJagsthausenJagsthausenKirchardtLangenbrettachLauffen am NeckarLauffen am NeckarLehrensteinsfeldLeingartenLöwensteinLöwensteinLöwensteinMassenbachhausenMöckmühlNeckarsulmNeckarwestheimNeudenauNeuenstadt am KocherNordheimObersulmOedheimOffenauPfaffenhofenRoigheimSchwaigernSiegelsbachTalheimUntereisesheimUntergruppenbachWeinsbergWiddernWüstenrotZaberfeldKarte
Iber des Bild

GeografiBearbeite

Ittlinge leit em obere Dal vo dr Elsenz. D Nochbergmoede vo Ittlinge send Sinsheim, Kirchardt ond Eppingen.

Vo dr Gmarkong send 65,8 % Landwirtschaftsfleche, 18,7 % Wald, 12,9 % Sidlongsfleche ond 2,6 % sonschtiche Fleche.[2]

GmoedsglidrongBearbeite

Zua Ittlinge gheret koene weitere Ortsdoel.

GschichtBearbeite

Ittlinge ischt zom erschte Mol gnennt worda em Johr 773 als Uchlinheim.

VerwaltongBearbeite

Ittlinge hot mit dr Stadt Eppingen ond dr Gmoed Gemmingen a Verwaltongsgmoeschaft vereibart.

Dr Schuldes vo Ittlinge ischt dr Achim Heck.

WahlaBearbeite

Ergäbnis vo de Landdagswahla seid 2006:[3]

Johr CDU Greane SPD FDP Lenke1 AfD Sonschtiche
2016 34,9 % 21,3 % 13,8 % 10 % 1,2 % 16,2 % 2,6 %
2011 44,8 % 16,3 % 23,9 % 4 % 2,4 % 8,7 %
2006 47,5 % 7,5 % 23,5 % 9,6 % 3,3 % 8,5 %

1 2006: WASG, seid 2011: Die Linke

DialektBearbeite

Dr Dialekt vo Ittlinge ghert zom Sidfränkisch.

BilderBearbeite

LiteraturBearbeite

  • Karl Engelhardt: Ein badisches Bauerndorf vor 50 Jahren und jetzt. Bevölkerung und Wirtschaftsleben. Buchdruckerei Carl Pfeffer, Heidelberg 1910. (Inaugural-Dissertation, Friedrich-Wilhelms-Universität Berlin; 70 Seite)

WeblinkBearbeite

  Commons: Ittlingen – Sammlig vo Multimediadateie

FuaßnotaBearbeite

  1. Statistisches Landesamt Baden-Württemberg – Bevölkerung nach Nationalität und Geschlecht am 31. Dezember 2017 (CSV-Datei).
  2. Statistisches Bundesamt: Bodenfläche nach Art der tatsächlichen Nutzung - Stichtag 31.12. - regionale Tiefe: Gemeinden, Samt-/Verbandsgemeinden (bis 2011)
  3. Statistisches Landesamt Baden-Württemberg: Landtagswahl