Hauptmenü ufmache


Sanderge (dt. St. Georgen im Schwarzwald) isch e Stadt im Schwarzwald-Baar-Kreis z Bade-Wirtteberg. D Stadt hot 12.906 Eiwohner (Stand: 31. Dezember 2017).

Wappe Ditschlandkart
Wappe vo de Gmai Sanderge
St. Georgen im Schwarzwald
Deutschlandkarte, Position vo de Gmai Sanderge hervorghobe
48.1288888888898.2311111111111862Koordinate 48° 8′ N, 8° 14′ O
Basisdate
Bundesland: Bade-Wirttebärg
Regierungsbezirk: Friiburg
Krais: Schwarzwald-Boor-Kroas
Heh: 862 m i. NHN
Iiwohner:

12.906 (31. Dez. 2017)[1]

Boschtlaitzahl: 78112
Vorwahle: 07724, 07725
Kfz-Kennzaiche: VS
Gmeischlissel: 08 3 26 052
Adress vun dr
Gmaiverwaltung:
Hauptstraße 9
78112 Sanderge
Webpräsenz: www.st-georgen.de
Burgermaischter: Michael Rieger
Lag vun vo de Gmai Sanderge im Schwarzwald-Boor-Kroas
SchweizLandkreis Breisgau-HochschwarzwaldLandkreis EmmendingenLandkreis KonstanzLandkreis TuttlingenLandkreis WaldshutOrtenaukreisLandkreis RottweilBad DürrheimBlumbergBräunlingenBräunlingenBrigachtalDauchingenDonaueschingenFurtwangen im SchwarzwaldGütenbachHüfingenHüfingenKönigsfeld im SchwarzwaldMönchweilerNiedereschachSt. Georgen im SchwarzwaldSchönwald im SchwarzwaldSchonach im SchwarzwaldTuningenTriberg im SchwarzwaldUnterkirnachUnterkirnachUnterkirnachVillingen-SchwenningenVillingen-SchwenningenVillingen-SchwenningenVöhrenbachKarte
Iber des Bild
Dialäkt: Bodeseealemannisch

GeografiBearbeite

Dr Bann bstoht us 41 % Landwirtschaftsflechi, 47,9 % Wald, 10,5 % Sidligsflechi un 0,6 % sunschtiger Flechi.[2]

GmondsgliderigBearbeite

Zue Sanderge ghere d Ortsdoal de Brigge (dt. Brigach), d Schilte (dt. Langenschitach), Obere Kirne (dt. Oberkirnach), Peterzell (dt. Peterzell) un Stockburg (dt. Stockburg).

GschichtBearbeite

S Kloschter Sanderge isch grindet worre anne 1084.

VerwaltungBearbeite

Sanderge ghert zue konem Verwaltungsverband.

Dr Burgermoaschter isch dr Michael Rieger.

GmondsrotBearbeite

Ergebnis vu dr Kommunalwahl am 7. Juni 2009:

Partei / Lischt Stimmeaadeil +/- Sitze +/-
FWG 33,4 % + 8,4 8 + 3
CDU 26,8 % - 3,6 6 - 1
SPD 19,9 % - 1,0 4 - 1
FDP 14,9 % - 2,3 3 - 1
Grieni 5 % + 0,2 1 ± 0

LanddagswahleBearbeite

Ergebnis vo dr Landdagswahle sit 2006:[3]

Johr CDU SPD FDP Griene Linke1 AfD Sonschtige
2016 30 % 11,7 % 6,4 % 33,4 % 2 % 11,3 % 5,1 %
2011 37,9 % 25,2 % 5,2 % 22,2 % 2,4 % 7,1 %
2006 45,4 % 24 % 11,8 % 10,3 % 2 % 6,6 %

1 2006: WASG, sit 2011: Die Linke

DialektBearbeite

Dr Dialekt vo Sanderge ghert zum Bodeseealemannisch.

LitBearbeite

FueßnoteBearbeite

  1. Statistisches Landesamt Baden-Württemberg – Bevölkerung nach Nationalität und Geschlecht am 31. Dezember 2017 (CSV-Datei).
  2. Statistisches Bundesamt: Bodenfläche nach Art der tatsächlichen Nutzung - Stichtag 31.12. - regionale Tiefe: Gemeinden, Samt-/Verbandsgemeinden (bis 2011)
  3. Statistisches Landesamt Baden-Württemberg: Landtagswahl

WeblinkBearbeite