Hauptmenü ufmache
1966
Ludwig Erhard und sein Nachfolger Kurt Georg Kiesinger
Dr Bundeskanzler Ludwig Erhard (linggs) drätet zrugg und dr Kurt Georg Kiesinger (rächts) wird Bundeskanzler.
D Indira Gandhi
D Indira Gandhi wird Brömieeministere vo Indie.
Während der Kulturrevolution beschädigter Figurenfries des Gartenhauses eines reichen kaiserlichen Beamten in Suzhou, China
In dr Volksrepublik China foot d Kulturrevoluzioon aa.
1966 in andere Kaländer
Ab urbe condita 2719
Armenische Kaländer 1414–1415
Ethiopische Kaländer 1958–1959
Buddhistische Kaländer 2510
Chinesische Kaländer
 – Ära 4662–4663 oder
4602–4603
 – 60-Joor-Ziklus

Holz-Schlange (乙巳, 42)–
Füür-Ross (丙午, 43)

Hebräische Kaländer 5726–5727
Islamische Kaländer 1385–1386
Thai-Solar-Kaländer 2509

Inhaltsverzeichnis

Was bassiert ischBearbeite

PolitikBearbeite

JanuarBearbeite

FebruarBearbeite

MerzBearbeite

AprilBearbeite

MaiBearbeite

JuniBearbeite

JuliBearbeite

AugustBearbeite

SeptämberBearbeite

OktoberBearbeite

NovämberBearbeite

DezämberBearbeite

  • 19. Dezämber: UNO-Menscherächtverdrääg über bürgerligi, politischi, wirtschaftligi, soziali und kulturelli Rächt

Wüsseschaft und TechnikBearbeite

 
Erste Blick uf d Ärde

WirtschaftBearbeite

KulturBearbeite

ReligionBearbeite

SportBearbeite

KatastrofeBearbeite

NobelbriisBearbeite

MuusigBearbeite

uf d Wält chuuBearbeite

Dag un Moned nid bikannt:

  • Elmar Vogt, dütsche Bankchaufmann, Kommunalbolitiker un Haimetforscher

gstorbeBearbeite

Rund um di alemannische DialäktBearbeite

WeblinggBearbeite

FuessnooteBearbeite